fbpx

Ölmuseum

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 11 bis 14 Uhr Freitag und Samstag von 16:30 bis 18:30 Uhr

Einzelticket 2 €, Gruppen und Rentner 1 €. Kinder bis 12 Jahre frei.

Tel. 964 71 32 54.

Die alte Mühle des Belluga-Gebäudes beherbergt das Ölmuseum von Segorbe, ein innovatives Interpretationszentrum, das den Besuchern die Möglichkeit bietet, die Kultur des Olivenbaums zu entdecken, in die Welt des kostbaren flüssigen Goldes einzutreten und der mediterranen Essenz von mehr als 7.000 Jahren zu begegnen alt.

Die Museumsausstellung von Maschinen und Utensilien, die bei den verschiedenen Aufgaben verwendet werden, stellt mit interaktiven audiovisuellen Systemen den traditionellen Prozess der Olivenölherstellung und seine Entwicklung im Laufe der Geschichte nach.

Das Ölmuseum von Segorbe ist eine Welt aus gelben, grünen und ockerfarbenen Eindrücken, die zwischen Geschichten von Menschen an Lichtwänden hinabgleiten, in denen Öl die Essenz der Weisheit darstellt.

Das Eintauchen in die Welt der Öle ist ein Erlebnis und zugleich ein Muss für Liebhaber der guten Küche.

Wenn Lebensmittel für die Gesundheit von grundlegender Bedeutung sind, wurde die mediterrane Ernährung auf der Basis von Olivenöl von den angesehensten Spezialisten als Wunder gepriesen.

Zum Abschluss der Tour eine Hommage an einen einzigartigen Olivenbaum, "La Morruda", der seine alte Geschichte mit der von Segorbe in Verbindung bringt.